Phyto - Coach, die Seele heilt mit der Kraft der Natur 

 

 

Diese Ausbildung in 5 Blöcken zum zertifizierten Phyto- Coach, richtet sich an alle, die in ihrer begleitenden, beratenden, unterstützenden Arbeit für sich oder andere, die breite Unterstützung der Natur kennenlernen und anwenden möchten. Die Natur, die Pflanzenwelt wirken als Verbündete, als Lehrer und Freund.  Der Zugang zu den tieferen, verborgenen Themen wird immens erleichtert. Sie schaffen einen multidimensional geschützten Raum in dem Verstehen und Heilung möglich wird.
Die Seelen der Pflanze haben eine direkte Verbindung zu unserer menschlichen Seelenwelt. Wir müssen es nur zulassen. Sie helfen uns, Licht ins Dunkle zu bringen, bieten die  Kraft, das Vertrauen und die Ruhe,  uns unserem Selbst zu stellen und hinzuschauen. Durch die Rückverbindung zur Natur begegnen wir unserem heilen Selbst.

 

Sie erlangen in dieser Ausbildung ein ganzheitliches Verständnis für die Natur, ihrer stofflichen und vor allem feinstofflichen Wirkweise und lernen diese optimal für ihre Klienten und sich selber einzusetzen. Die Natur und alles was in ihr wirkt will helfen.
Als Coach unterstützen wir dadurch, dass wir helfen positive Möglichkeiten, Fähigkeiten, Kompetenzen, erreichbare Ziele zu erkennen und sich der eigenen Stärken bewusst zu werden.
Wir helfen belastende, bremsende Erfahrungen zu finden, die dadurch ausgelösten Emotionen zu erkennen und geben unseren Klienten die Möglichkeit diese neu zu erleben und mit eigener Kraft positiv umzuschreiben.
Wir helfen ein besseres Verständnis für Handlungen, Gefühle, Werte, Motive und Ziele aufzuzeigen und dadurch Entwicklung möglich zu machen.

 

Die Natur, damit meine ich die Pflanzenwelt und alles was um uns und in uns natürlich vorhanden ist, kann und will uns dabei unterstützen. Die stofflichen und feinstofflichen Kräfte,  unserer heimischen Heilpflanzen helfen über eine unendliche Vielzahl an Wirkungsmöglichkeiten.

 

In  jedem der Blöcke werden wir uns intensiv mit der stofflichen Heilpflanzenkunde beschäftigen, um sicheren Umgang mit Heilpflanzen und Bäumen zu erlernen, Grundlagen und Verständnis zu schaffen. 
In ausführlichen Kräuterwanderungen lernen Sie die Pflanzen und Bäume sicher zu bestimmen, danach zu verarbeiten und anzuwenden. Wir erstellen Gemmopräparate, alkoholische und nichtalkoholische Tinkturen, Öle, Salben und einiges mehr.
Am Ende des Kurses hat jeder eine umfassende stoffliche und feinstoffliche Hausapotheke mit eigenem Schwerpunkt  erstellt.

 

Ebenso beschäftigen wir uns ausführlich, mit der feinstofflichen Heilpflanzenkunde, der Schwingungs- und Informationsmedizin.
Die jeweiligen Kräuterwanderungen stehen dann unter dem Aspekt der feinstofflichen Wirkungen und Informationen unserer Heilpflanzen. Mit ihrer Hilfe können wir uns selber kennenlernen, unser Innerstes erhellen und unseren Gefühlen offen und ehrlich zu begegnen. Wir verbinden uns ebenso mit der Urkraft der Bäume und des Waldes.

Auf der stofflichen Ebene bilden einige Pflanzen Stoffe aus, die unseren Neurotransmittern ähnlich sind und dadurch direkt auf unser Nervensystem und den Gehirnstoffwechsel eingreifen können. 
Ihr Duft oder ihr Rauch spricht uns über das limbische System an und beeinflusst darüber positiv unsere Gefühlswelt.

Alle Pflanzen haben die Fähigkeit uns wieder mit unserer Seele zu verbinden, uns Botschaften zu übermitteln und dadurch tiefgreifende Erkenntnis zu ermöglichen die helfen unsere Seele zu heilen.
Alle körperlichen Erkrankungen beginnen schon lange vorher in unserer Seele.
Zustände seelischen Ungleichgewichts, machen uns nicht nur traurig, unausgeglichen, antriebslos und depressiv, sondern sie manifestieren sich nach einiger Zeit in unserem Körper als Krankheit.


Wir erstellen Bachblüten - Essenzen, spagyrische Urtinkturen, Raum und Körpersprays und vieles mehr. Wir beschäftigen uns mit dem Räuchern und erstellen Räuchermischungen. Wir lernen auf die Schwingung der Pflanzen zu achten, mit ihnen zu  kommunizieren und erspüren die Unterschiede. Wir lernen wie wir zu den Pflanzenseelen reisen, in einer Meditation oder einer geführten Reise. und lernen die verschiedenen Ebenen der Natur und ihrer „ Helfer“ kennen.


Zusätzlich werden wir uns mit diversen Spezialthema befassen. 

Ätherische Öle - Wie können die Düfte der Heilpflanzen helfen und unterstützen
Düfte beeinflussen direkt unser limbisches System, sie öffnen, stärken, trösten, beruhigen, regen an und vieles mehr. Sie helfen uns Zugang zu unseren Emotionen zu finden. All das sind wertvolle Helfer für unsere Arbeit. ( Die ätherischen Öle werden auch an weiteren Tagen immer wieder mit einfließen)

Handwerkszeug
Häufig ist es einfacher zu testen worum es wirklich geht, was wirklich gut tut, was wir brauchen oder eben nicht brauchen. Hier stehen uns verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung. Nicht nur ein kinesiologischer Test sondern vor allem der sichere Umgang mit einem Tensor oder Pendel erleichtert die Arbeit ungemein.

Zeichen und Symbole
Unsere Welt ist voll von Zeichen, Mustern und Symbolen. Die neue Homöopathie unterstützt unseren Körper und unsere Seele durch die Wirkung feststehender Zeichen. Reinigende, klärende Symbole machen unser Umfeld zum Kraftplatz und helfen Energieräuber abzuwehren. Farben unterstützen mit ihrer eigen Ausstrahlung. Wir stärken unsere eigene Energie und wehren ab was uns nicht gut tut.

Töne  - Phonophorese - Stimmgabeln
Alles ist Energie, Schwingung die mit allem in Verbindung steht .
Eine Disharmonie in Körper oder Seele ist ein Ungleichgewicht in der ureigenen Schwingung, hervorgerufen durch Krankheit, Stress, Ängste oder inneren Blockaden.
Töne stimmen diese verstimmten Bereiche in uns neu und ein gesundes Muster wird wieder hergestellt. So unterstützend wir Heilung auf allen Ebenen

Rituale und der alte Rhythmus
Gerade in der dunklen Jahreszeit, wenn es ruhiger wird zeigt sich der Heilungszauber alter Rituale.
Von Anbeginn an haben Menschen Halt, Kraft, Struktur und Zusammengehörigkeit in Ritualen gefunden. Der Jahreskreis der Natur hat das Jahr sinnvoll strukturiert. Wir haben Dank,  Wertschätzung und unsere Verbundenheit ausgedrückt. Viele Menschen fühlen sich haltlos und ausgeliefert weil ihnen die Struktur fehlt, weil ihnen Verbundenheit fehlt. Eigene Rituale zu entwickeln, sich wieder mit den, immer noch in uns schwingenden Kräften, zu verbinden hilft zu uns und unserer wahren Natur zurück zu finden.

 

All das Erlernte wird durch eine abschließende Prüfung gefestigt, zu der auch teilweise, die in der Ausbildung erstellten Einzelarbeiten herangezogen werden.


Sie erlangen mit Abschluss der Prüfung das Zertifikat zum Phyto - Coach

 

Termine:

5 Blöcke a` 3 Tage  

 

Termine:

1. Block: 05.03. / 06.03. / 07.03.

2. Block: 16.04. / 17.04. /18.04.

3. Block: 14.05. / 15.05. / 16.06.

4. Block: 06.08. / 07.08. / 08.08.

5. Block: 19.11. / 20.11. / 21.11. 

 

Beginn Freitag 10.00 Uhr Ende Sonntag: 16.00 Uhr

Die Ausbildung kann nur in der Gesamtheit gebucht werden.

 

Kosten incl allem Material, ausführlichem Skript, Prüfung und Zertifikat 1500€

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maren Haumann