Heilpflanzenausbildung - Intensiv- Wochenendkurs

Stoffliche und feinstoffliche Pflanzenheilkunde

 

An 4 Wochenenden beschäftigen wir uns Intensiv mit den heimischen Heilpflanzen.
An jedem Tag gehen wir in die Natur, sehen immer wieder die Pflanzen in verschiedenen Wuchsstadien und erlangen dadurch Sicherheit beim Bestimmen der Pflanzen. Wir beschäftigen uns mit ihren Merkmalen, ihren Wirkstoffen und ihrer Heilwirkung.
Neben den Grundlagen des Sammelns und der Heilpflanzenverarbeitung liegt mir besonders am Herzen ihnen zu zeigen welche besonderen Geschenke die Natur für uns bereit hält, wenn wir uns ihr mit Liebe, Respekt und Achtung nähern. Unsere Pflanzen schenken uns nicht nur ihre chemisch nachweisbaren Wirkstoffe sondern auch bereitwillig ihre Heilinfomationen, wenn wir es zulassen.
Wir lernen schon im Frühjahr die besondere Wirkung des Waldes, der Bäume und ihrer Knospen kennen und wie sie zu Gemmomazeraten verarbeitet werden können. Sammeln die verschiedensten Kräuter um Hilfen für die Erkältungszeit herstellen. Lernen was unserem Bauch und unserer Verdauung gut tut. 
Wir beschäftigen uns mit Pflanzen die starke " antibiotische" Wirkung haben und dadurch helfen können, die zunehmende Antibiotikaresistenz einzudämmen.
Wir lernen Pflanzen kennen die besonders Frauen gut tun, die unsere Seele unterstützen, geplagter Haut und Wunden helfen und sie pflegen. Pflanzen die lindernd bei Prellungen, Quetschungen und anderen stumpfen Verletzungen wirken. Und vieles mehr….

 

Neben diesen „stofflichen Aspekten“ der Heilpflanzen lernen wir auch die „feinstoffliche Wirkung“ kennen, ihre Information, ihre Schwingung. Wir üben mit den Pflanzen zu kommunizieren, erleben auf verschiedenste Weisen zb in einer Pflanzenmeditation, ihre Wirkung jenseits des chemisch nachweisbaren.

Wir setzen Bachblüten an, sammeln unsere Räuchermischungen und stellen Tinkturen und Salben her die unserer Seele gut tun.

 

Bei jeder Kräuterwanderung sammeln wir die entsprechenden Pflanzen, um sie hinterher gemeinsam zu verarbeiten. Dabei lernen wir die unterschiedlichsten Möglichkeiten kennen, Wirkstoffe zu extrahieren und haltbar zu machen. So stellen wir eine umfangreiche Hausapotheke her, die ausser Ölen, Tinkturen    (alkoholische und nicht alkoholische Tinkturen), Teemischungen, Salben und Sirupen, auch Bachblüten, Gemmomazerate und wesenhafte Urtinkturen enthält.

 

Darüber hinaus werden wir uns unter anderem mit Wildkräutern in der Küche beschäftigen, ein paar mal zusammen kochen und Gewürze für die Küche zubereiten.

 

 

 

Termine 2021 : Intensiv - Wochenendkurs

 

Kurs A: 13.03. und 14.03. / 24.04. und 25.04. / 26.06. und 27.06. /  18.09. und 19.09. 2021

 

Zusätzlich können die  Wochenenden

 

Samstag, 20.02.2021 "Heilkraft der Gewürze" und

Sonntag, 21.02. 2021 "Die Kunst Heiltees zu mischen" gebucht werden

 

Heilpflanzen für Gesichts und Körperpflege, " Das große Seifen und Kosmetik Wochenende"

Samstag, 24.07.2021 und Sonntag 25.07.2021

 

 

 

 

 

 

Auch dieser Kurs kann nur komplett mit allen 4 Teilen gebucht werden, das Kosmetik Wochenende kann einzeln dazu gebucht werden.

 

Dauer: 4 Wochenenden mit ca. 8x 7 Std pro Tag incl Pausen 

 

Kosten: 800,00€ incl.MWST, Skript und allem Material

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maren Haumann